Sylt entdecken

Diese tollen Ausflugsziele entdecken Urlauber auf Sylt

sylt reisenAuch als Wäästerlön bekannt liegt Westerland inmitten der Insel Sylt. Der Ort ist nicht nur bekannt für Sonne, Sommer und Strand, sondern auch für toruistische Highlights und natürlich Luxus-Restaurants. Hierzu zählen vor allem eine ganze Reihe an alten Bauwerken, wie die im 17 Jh. eingeweihte Kirche St. Niels. Sylt als Insel besteht aus den Ortsteilen:

Trotz wenig Landfläche bietet die Insel nicht nur genügend Straßen sondern auch Platz für Zugverbindungen. Über 2000 Unterkünfte stehen zudem Besuchern pro Jahr zur Verfügung. Kein Wunder also, dass es immer mehr Touristen in die Natur zieht, weil sie die Ursprünglichkeit der Ortschaften vermissen und deshalb lieber zelten oder campen wollen.

sylt urlaubWenn Reisende an Sylt denken, dann haben sie zunächst weite Sandstrände im Kopf. Strandkörbe gehören dabei unmittelbar dazu. Die Körbe dienen als bequeme Option, den Tag am Meer zu verbringen, bieten sich für viele aber auch als Sitzgelegenheit im heimischen Garten an. Sie stehen für das Lebensgefühl der Insel. Generell hat sich die Insel Sylt auf familienfreundliche Urlaube spezialisiert und bietet dementsprechend Ferienwohnungen oder Häuser für Reisende an, die mit Kindern und sogar Hunden auf die Insel kommen. Daneben existieren zahlreiche Angebote für Romantiker oder Menschen, die gerne einmal einen etwas anderen Wellness-Urlaub erleben möchten. Hierfür besitzt Sylt zahlreiche Anlagen, in denen die Seele entspannt vom Alltagsstress entfliehen darf. Gerne genutzt werden zudem Wattwanderungen. Sie werden in der Gruppe angeboten. Ein Wattführer erklärt hierbei die Gezeiten und auf was es zu achten gilt. Spannende Einblicke erleben Kinder und Erwachsene bei solchen Führungen auch in die Tierwelt Sylts. Vom Wattwurm bis zur Meereskrabbe und dem Aufstöbern von Muscheln im Schlick ist alles dabei, was später zu amüsanten Geschichten führen kann.